Fronleichnam

Drei Pfarren – Ein Fest

Fronleichnam 2019 im Entwicklungsraum

Donnerstag, 20. Juni 2019,

8:30 Uhr, Hamerlingpark

Seit 2014 feiern die drei Pfarren Alser Vorstadt, Breitenfeld und Maria Treu bereits gemeinsam das Fronleichnamsfest. Sie bilden auch einen Entwicklungsraum der Erzdiözese Wien.

Daher haben wir natürlich auch heuer das Hochfest des Fleisches und Blutes unseres Herrn gemeinsam gefeiert, sind danach singend und betend durch die Gassen und Straßen unseres Bezirks gezogen und haben anschließend das Fest bei einer gemeinsamen Agape ausklingen lassen.

An der Durchführung dieser Feier warten viele fleißige Helfer beteiligt. Wenn Sie uns auch das nächste Jahr unterstützen wollen, nehmen Sie bitte per Mail oder über die beteiligten Pfarren Kontakt auf.

Die Messfeier

Die gemeinsame Feier begann so wie in den letzten Jahre mit der Messfeier um 8:30 Uhr im Hamerlingpark.

Der Hamerlingpark liegt inmitten der Josefstadt – nahezu genau am Schnittpunkt aller drei Pfarrgebiete und im öffentlich sichtbarem Raum. Wir Christen wollen uns nicht verstecken, sondern vor allem zu Fronleichnam auch auf die Straße gehen und zu unserem Glauben stehen.

Die Message wurde von P. Paul, dem Pfarrer von Maria Treu zelebriert, die anderen Priester unseres Entwicklungsraumes werden konzelebrieren. Die Predigt wurde diese Jahr von Pfarrer Gregor Jansen aus Breitenfeld zu dem Thema gehalten:

Für die Kinder gab es einen eigens für sie gestalteten Kinderwortgottesdienst auf dem Ballspielplatz des Hamerlingparks - die Kinder schlossen sich für die Eucharistiefeier dem Rest der Gemeinde an.

Eine Band und ein Chor – zusammengestellt aus allen drei Pfarren – sorgte für die musikalische Unterstützung.

Prozession und Altäre

Begleitet von Blasmusik gespielt von "Blechissimo" zogen wir in einer feierlichen Prozession mit dem Allerheiligsten durch den achten Bezirk.

Vom Hamerlingplatz ging es über die Josefstädterstrasse zum ersten Altar am Uhlplatzs hinter der Breitenfelder Pfarrkirche, der zum Thema "Viel Volk nämlich gehört mir in dieser Stadt" gehalten wurde.

Über die Laudongasse gibt es weiter zur zweiten Andach im Garten der Confraternität. Unter Beteiligung der Krankenhausseelsorge und Kranken feierten wird die zweite Statio über das Thema Eucharistie und Danksagung.

Der feierliche Umzug führte uns dann über die Alser Straße in die Kirche Alser Vorstadt zum liturgischen Abschluss. Die Chöre der Pfarren Breitenfeld und Maria Treu begleiteten dabei die Abschlußandacht. Der eucharistische Segen und das Te Deum bildeten den Abschluß der liturgischen Feier.

Agape

Nach dem Fest fand eine große Agape im schönen Klostergarten der Pfarre Alser Vorstadt statt. Bei schönen Wetter sind wir bis in dem Nachmittag bei Speis und Trank zusammengesessen.

Nächstes Jahr wollen wir wieder gemeinsam feiern.

Diese gemeinsame Fronleichnamsfeier ist eine Fortsetzung einer nun schon bereits jahrelang bewährten Zusammenarbeit der drei Josefstädter Pfarren. Gerade im Hinblick auf die Strukturreform der Erzdiözese Wien ist es sehr schön zu sehen, dass die Zusammenarbeit so reibungslos funktioniert und von den Gemeinden angenommen wird.

Prozessionsroute

Danke

Ein großes Danke gilt allen, die zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben:

Ohne Euren Einsatz und Euer Engagement wäre diese Feier nicht möglich gewesen!